Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    556

    Rezepte gesucht: wenig KH, wenig Fett und vegetarisch... (Keine Salate,Suppe bitte)

    Wir - mein Mann, ich (Fleischesser) und unsere Nachbarn essen normalerweise 2-3 mal pro Woche gemeinsam. war bisher kein Problem für uns als "Fleischesser" - da gabs dann Kässpätzle, Pizza (unterschiedlich belegt), gerä. Käse, artoffeln in allen Varianten, Brot...

    Leider ist meine Nachbarin als Vegetarierin momentan auf dem Trip: schnell abnehmen...

    Zu "Vegetarisch" kommt nun: keine KH, kein Fett (also kein Käse) hinzu...


    Mein Mann kommt hungrig von der Arbeit - der ist mit Gemüsesuppe/Salat, nur Obst NICHT zufrieden.
    Mein Mann braucht wenn er heimkommt eine warme Mahlzeit die satt macht da er nicht fühstückt und auch nicht Mittag ißt. Mittags gibts in der Firma und Umgebung nix was er mag: ist nur Fastfood, Belegte Sammeln da - da ißt er liieber nix und freut sich aufs Abendessen...

    Mein Mann haßt Tomaten sofern die nicht als Tomatensauce über Nudeln kommen - auch Zuchhini kann er nicht ausstehen - also keine "Zoodels".
    Apfelkiacherl - also Apfel in Pfannkuchenteig geht auch nicht - wegen den KH von den Pfannkuchen...

    Ist momentan schwierig gemeinsam was zu kochen - ich würde momentan was suchen, wo man gemeinsam essen kann und wo ich optimalerweise vielleicht hinterher nachdem Portion für Nachbarin weggenommn wurde, das Gericht dann für meinen Mann auch nahrhaft ist... Bringt halt nix wenn ich da irgendwas mache was dann ohne Käse wie A und Friederich schmeckt und Nachbarin unglücklich ist wei für das Gericht halt KH (Nudeln, reis, Brot) oder Fett wie Käse essentieller Bestandteil ist...

    Pizza mit teig aus Thunfisch: meine Nachbarin weigert sich Thinfisch zu essen/kaufen und ich mag zwar gerne Fisch - aber Pizza die Fischelt würde ich auch nicht essen...

    Ich persönlich weiger mich , Ersatzprodukte zu kaufen - Hefeflocken als "Käseersatz" oder veget. Würstchen kommt MIR nicht ins Haus.

    Hat jmd Ideen, was außer Salat/Suppen veget. ohne Nudeln, Teig, Reis, Kartoffeln, Käse gezaubert werden kann wo auch ein Mann satt wird für den das Abendessen die einzige Mahlzeit des Tages ist ?


    Über Ideen würde ich mich freuen.

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    16
    Also leicht machst dus einem ja nicht gerade. Viel kommt mir ehrlich gesagt nicht in den Sinn. Vielleicht wäre ein Eintopf was, ich hätte da an so etwas gedacht:
    http://www.kochbar.de/rezept/508881/...seeintopf.html
    Kann natürlich auch "klassisch " gewürzt oder mit anderen Gemüsesorten zubereitet werden.

    Etwas sommerlicher wäre eine Gemüsepfanne, diese hier wäre so quasi ein Pasta-Cheat. Allenfalls müssten natürlich die Halloumi-Stücke weggelassen werden.
    https://happycarb.de/rezepte/vegetar...sepasta-pfanne

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    55
    Für die Nachbarin separat vielleicht shirataki Nudeln und für euch dann möglicherweise richtige Nudeln (shirataki ist halt nicht unbedingt Gourmet).
    Dazu dann halt irgendeine Soße, also Tomatensoße mit Gemüse z.B.. kannst ja noch zusätzlich Parmesan zum streuen auf den Tisch stellen, muss sich ja nicht jeder dran bedienen.
    ansonsten habe ich es an Silvester zum Raclette mit der Veganerin einfach so ausgemacht, dass sie sich ihren eigenen Käse besorgen soll, wenn sie nicht nur Gemüse essen will.
    ich denke, wenn man so anspruchsvoll ist wie deine Nachbarin, kann man nicht so viel erwarten. Sonst muss sie halt ihr eigenes Essen mitbringen.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    556
    Danke Euch beiden - ist momentan echt schwierig...

    Kartoffeln mit Quark: Kartoffeln haben KH...
    Bohnen und Linsen/Karotten sind anscheinend auch böse wegen KH...
    lecker Reispfanne mit Gemüse: auch bäh wegen KH...
    Fleisch, Fisch geht nicht wegen Vegetarisch...
    Ich ess ja auch gerne Zuchhini/Auberginen mit tomaten - aber halt mit Käse überbacken: das darf auch nicht sein...
    Obst ist auch böse wegen Fruchtzucker...

    Wir haben jetzt beschlossen, getrennt zu essen/nicht zu essen da ich nicht mit Salat und Eiweißshake zufrieden bin und sie momentan nix bei mir essen kann da entweder böse KH/Käse oder Fleisch/Fisch oder böser Fruchtzucker auf dem Teller ist...

    Hoffe das gibts sich bei ihr bald wieder- hoffe, sie nimmt schnell 10 kg ab damit wir wieder gemeinsam kochen/essen können.

    Ich finde generell Diäten schlimm, die irgendwelche Nahrungsmittel verteufeln: Du darfst keine/kaum KH essen, kein Fett etc. Dann noch in Verbinding Vegetarisch - dann wirds echt schwer für solche Leute zu kochen...

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    21
    Blog-Einträge
    16
    Auf die Gefahr hin, dass das für dich eine unerfreuliche Mitteilung wird, aber deine Nachbarin hat das Gewicht, mit dem sie nicht zufrieden ist, mit ihrer bisherigen Ernährung erreicht. Das heisst, wenn sie jetzt einfach ne Zeit lang Diät hält und danach wieder gleich weitermacht wie vorher, wird sie schon bald wieder am selben Punkt angelangt sein...

    Aber ich fühle schon mit dir, mit Leuten, die die halbe Ernährungspyramide verteufeln, habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht. Wenn jemand mitliest, der sich besser mit diesem Thema auskennt, lasse ich mich gerne korrigieren, aber meines Erachtens hat Fruchtzucker seinen schlechten Ruf vor allem wegen dieser Industriefructose. Solange man nur "normales" Obst ist, sollte man damit eigentlich keine Probleme bekommen, solange man nicht irgendwie grad auf nen neuen Marathonrekord trainiert oder so.

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    55
    Mhm, wieso sollte die Industriefruktose so viel schlechter sein als die im Obst? Obst hat definitiv viel Zucker und ist auf jeden Fall schlecht für die Zähne, andererseits hat es natürlich auch viele Vitamine und ist daher auch sehr gesund, solange man es nicht in Massen über den gesamten Tag verteilt isst. Und da das meiste Obst zu großen Teilen aus Wasser bestehen, halten sich die Kalorien doch in Grenzen, im Vergleich zu z.B. Schokolade.
    Aber ansich stimme ich dir zu und eine Diät, die Obst komplett verbietet halte ich nicht für sinnvoll. Das zählt für mich nicht unter "ausgewogen", aber ich halte eh nicht sehr viel von diesem low carb-Trend.
    na ja, die Nachbarin ist erwachsen, sie muss selber wissen, was sie tut. Ich würde ja durchdrehen, wenn ich während der Diät nicht mal bei Freunden ein normal gesundes Essen essen dürfte (es muss ja nicht gleich ne Pizza oder ein Burger sein)! Da halte ich mich an so einem Abend lieber an FdH oder so. Aber wenn sie das für sinnvoll hält, soll sie es halt tun.

Ähnliche Themen

  1. Rezepte mit wenig Kohlenhydraten
    Von Wildcolor im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 08:39
  2. PP Rezepte mit wenig Zutaten..
    Von Jessi019 im Forum Erfahrungen mit den WeightWatchers
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 16:54
  3. Rezepte mit wenig Kohlenhydraten
    Von scandalous im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 23:21
  4. Dringend Rezepte gesucht - vertrage wenig!!
    Von Katea im Forum Kalorienzählen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:30
  5. Kuchenrezept mit wenig Ei und wenig Mehl gesucht
    Von Christina im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 20:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige