Hallo zusammen

Ich bin 27 jahre alt und war mein leben lang immer schon etwas zu dick. Vor 5 jahren hatte ich dann 80kg (bei 1.56m grösse). Ich fühlte mich nicht wohl und wollte nun entlich etwas dagegen unternehmen. Von da an machte ich 6 mal die woche sport und ass nach dem mittagessen nur noch gemüse oder früchte. So nahm ich mit der zeit 22 kg ab. Damit war ich auch lange zufrieden. Aber als ich dann aus gesundheitlichen gründen blos noch 3 mal die woche sport machen sollte habe ich wieder langsam angefangen zuzunehmen. Seit mitte oktober mache ich nun metabolic balance und habe wieder etwas abgenommen. Nun bin ich in der halte phase. Das abnehmen ist nicht einfach aber das halten des gewichts empfinde ich als noch schwieriger. Wem geht es genau so? Hat jemand lust sich darüber mit mir auszutauschen?

Gruss

mela