Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    6

    Zucker- und weizenfrei, wer schließt sich an?

    Hallo,

    wer abnehmen will muss viel essen, aber das Richtige.
    Ich habe zucker- und weizenfrei bzw. ohne kurzkettige Kohlenhydrate gelebt und tolle Erfahrungen damit gemacht:
    Ohne hungern, zählen und weitere Einschränkungen purzelten die Pfunde in einem ordentlichem Tempo und gesundheitlich und seelisch ging es mir nach einer ersten Phase des Entzugs unglaublich gut.

    Sehr inspirierend zu dem Thema die Fernsehmoderatorin Anastasie Zampounidis die seit Jahren zuckerfrei lebt: https://www.youtube.com/watch?v=hkMLTIaSpsY

    Leider habe ich dann mit einem "ach die Soße kann ich doch mal probieren, jetzt habe ich ja schon über ein halbes Jahr keinen Zucker gegessen" einen "Rückfall" mit einer zuckerhaltigen Chillipaste eingeleitet und in den letzten 2 Monaten die Erfolge "versaut".

    So möchte ich ab morgen wieder einsteigen.
    Das bedeutet, keinen Zucker, Honig, Süßstoff, keine industriell verarbeiteten Lebensmittel, keine Fertigprodukte und keine kurzkettigen Kohlenhydrate, wie Weizennudeln, weißen Reis oder Weizengebäck.
    Die Stichworte "Plant based" oder "clean eating" passen auch ganz gut zu dieser Ernährungsweise.

    Das werde ich essen:
    Pseudogetreide wie Buchweizen, Hirse, Amaranth, Quinoa, Vollkornreis, (Hafer)flocken, Kartoffeln
    Gesunde Öle: Kokosfett, Olivenöl, Distelöl, Sonnenblumenöl etc und
    Unbegrenzt Salat und Gemüse
    Obst in Maßen, maximal 3 Stück
    Nüsse und Samen in Maßen
    Protein in Maßen: weitgehend pflanzlich also: Linsen und Bohnen, auch mal Fisch oder ein Ei. Fleisch ginge auch, mag ich aber nicht.

    Ich brauche es unkompliziert und klar strukturiert, so werde ich mich an diesen Plan halten:

    3 feste Mahlzeiten am Tag und zwar ordentliche Portionen:
    • Rohkost, Salat, Leinsamen, Öl, Proteinquelle und 120 Gramm Pseudogetreide
    • Obst, ca 2 Esslöffel Backkakao, Nüsse, Samen (Chia, Hanf, etc.), 120 Gramm Pseudogetreide, etwas Milch/Soyamilch/Mandelmilch
    • Gemüse, Proteinquelle, 120 Gramm Pseudogetreide



    Bei Hunger einfach Salat, Gemüse, oder noch mal eines der Gerichte oder ein Backblech mit gebackenen in Scheiben geschnittenen Kartoffeln oder Süßkartoffeln, mit einer ordentlichen Portion Öl und Salz.

    Würde mich freuen wenn sich jemand morgen oder später anschließt.

    Isabella

  2. #2
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    6
    So, jetzt habe ich für die kommenden drei Tage Vollkornreis, Hirse und Buchweizen vorgekocht.
    Gleich werde ich noch das köstliche vegane Chili aus diesem https://www.youtube.com/watch?v=P_wD2zydD_g&t=4s
    sehr zu gesunder Ernährung inspirierendem Essen-Vorkoch-Video zubereiten. Das Chili wird von Minute 1:19 bis 3:10 und dann noch ab Minute 13:47 zubereitet. Sollte jemand der keine Englisch spricht an dem Rezept interessiert sein kann ich es hier auf Deutsch posten.
    Schön, bin hoch motiviert.

  3. #3
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    6
    Das sieht doch ganz gut aus:

    Morgens: Ruccola, Feldsalat, rote Beete, Karotten
    Vormittags und Mittags: Hirse, Liebstöckel
    Abends: VK Reis und Chilli

    Nicht gut war, das ich mir nicht genug für unterwegs mitgenommen habe und hungrig war, was natürlich sofort einen starken Wunsch nach Süßigkeiten ausgelöst hat und dafür gesorgt hat das ich mich ein klein wenig am Abendessen übergessen habe.
    Körperlichen Entzug habe ich noch keinen, aber einen starken Wunsch loszugehen und mir ganz viel Schokolade zu kaufen.
    Obwohl ich sehr satt bin. Und unruhig bin ich. Hoffentlich geht das bald vorbei.

  4. #4
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    6
    Meine Güte geht es mir gut! Was für ein Unterschied, nach nur zwei Tagen weizen- und zuckerfrei bin ich seelisch in einer "Bombenverfassung". Die ersten 1 1/2 Tage waren schwer, ich dachte die ganze Zeit an meine Lieblingssuchtsüßigkeiten und dann, gestern Mittag nach einer ordentlichen Portion Hirse mit Back/Roh-Cacao ging es mir auf einmal richtig gut.
    Heute habe ich ein bisschen Kopfschmerzen und Muskelziehen, erinnert an Erkältung, das kennen ich schon von Weizen- und Zuckerentzug, meine gute Laune wiegt das aber auf und das Schönste:
    Mich satt essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Gestern gab es:

    Feldsalat, Möhre, Frühlingszwiebel, Champignons, Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer
    Hirse, Roh/Back-Cacao, Kokosraspeln, Mandeln, Mandelmilch
    Buchweizen, Chilli (Rezept siehe 04.05), Brokkoli, Ei
    noch einmal Buchweizen, Chilli, Brokkoli und Ei
    3 Kartoffeln in Scheiben geschnitten mit Olivenöl beträufelt, gesalzen und im Backofen geröstet
    Geändert von Isabella02 (07.05.2018 um 22:57 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    6
    Puh, gestern war es sehr herausfordernd, ich habe mit körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen gekämpft und etwas zuviel gegessen.

    Gestern gab es:

    • Feldsalat, Möhren, Paprika, Leinsamen, Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer
    • Vollkornreis, Chilli
    • Hirse, Cacao, Kokosflocken, Mandeln, Mandelmilch
    • Kartoffeln in Scheiben geschnitten und im Ofen mit Öl und Salz gebacken
    • Buchweizen, Chilli, Brokoli
    • Apfel
    • Buchweizen, Chilli


    Heute wird wieder vorgekocht:


    • Quinoa
    • Amaranth
    • Hirse
    • Buddha Bowl mit Kurkuma-Süßkartoffeln und Ei https://www.springlane.de/magazin/re...esskartoffeln/ Auf den Ahornsirup verzichte ich und auch die Gemüsebrühe lass ich weg, in denen ist mir auch immer zuviel Künstliches und zum selber machen bin ich zu faul
    Geändert von Isabella02 (08.05.2018 um 11:37 Uhr) Grund: Es war viel zu viel Text

Ähnliche Themen

  1. ... noch jemand schließt sich an :)
    Von LeizaDelRey im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 10:02
  2. Crash / Nulldiät - wer schließt sich an ?
    Von taylor1986 im Forum Ich bin Neu!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 09:58
  3. Outlook schließt sich immer (Office 07)
    Von nothingxtoxlose im Forum Technische Probleme und Lösungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 17:57
  4. Ich starte meinen Laufplan, wer schließt sich mir an???
    Von Mellili im Forum Sport ist Mord, oder der richtige Weg zum Abnehmen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 19:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige