Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 36
  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32

    Mit 10 in 2 abnehmen

    Hallo

    ich habe das intermittierende fasten für mich entdeckt und hoffe, damit 8 Kilos loszuwerden. Ich habe vor ca. 1 Woche angefangen, dabei wog ich bei einer Größe von 170 cm 72,3 Kilo. Ich bin 55 Jahre alt und habe beschlossen: das ist eindeutig zuviel.

    Eigentlich wollte ich ja für 1 bis 2 Wochen komplett fasten, da Body change und Dukan nichts gebracht haben. Als ich aber am 2. Tag immer noch nichts gegessen hatte, merkte ich, dass ich das nicht durchhalte. Also habe ich mich weiter schlau gemacht und stiess dabei auf das 10 in 2 System. Das bedeutet: 1 Tag isst du, was dir schmeckt, ohne Einschränkungen - am anderen Tag isst du nichts. Bisher erging es mir so:

    1. Tag :
    Gewicht: 72,3 kg


    Glaubersalz - entschlacken
    2 Kannen Tee
    0,4 L Gemüsebrühe


    Nachmittags Hunger und heftiges Magenknurren. Ich hoffe, das legt sich


    2. Tag
    71,5


    1,5 Kannen Tee
    Ganzer Tag viel HUnger, schwach, Konzentrationsschwäche


    2 Kaffee mit wenig Milch und Süßstoff. Ich weiß, das ist nicht erlaubt, aber ich halte das absolute fasten nicht durch. Ich habe im Internet recherchiert und bin auf 10 in 2 gestossen. Das ist eher was für mich. Also, werde ich heute abend essen. Ich freue mich echt auf das Essen.


    abends: Putenfilet mit Käse überbacken und Salat, 1 Snickers




    3. Tag
    71,3 kg
    Das Gewicht ist ganz ok,ich habe 200 g weniger,obwohl ich viel gegessen habe gestern abend.


    Heute nichts gegessen, außer abends 500 g Quark mit Süßstoff
    Eigentlich sollte nach einem Esstag ein 0-Tag kommen, aber das schaffe ich (noch) nicht. Aber so habe ich wenigstens 24 Stunden nichts gegessen.


    4. Tag
    70,2 kg


    Huch.......über 1 Kilo weniger . Heute darf ich wieder essen! freu mich schon drauf

    Morgens ein Brötchen mit Butter,Bierschinken und Käse
    MIttags eine Laugenstange, ein kleines Brötchen mit Käse und ein kleines süßes Teilchen.
    Danach puffreis mit Schokolade (zuviel ) und abends 1 große Schale Erdbeeren mit Quark und 1 Snickers.


    Morgen wird die Waage sicherlich mehr anzeigen, aber im Schnitt werde ich diese Woche hoffentlich mit einem Minus raus gehen


    5. Tag
    70,5 kg


    300g mehr sind zu verkraften. Ich habe gestern echt viel gegessen , auch süß.
    Heute habe ich nichts gegessen, außer abends 250 g Quark mit Süßstoff.
    Mal sehen, was die Waage morgen zeigt.

    6. Tag
    69,7 kg

    Yeah!!!!! Das ist ja geradezu unheimlich........
    Heute darf ich wieder essen. Da jetzt das Wochenende kommt, werde ich 2 Tage nach einander essen. Freitag und Samstag essen, Sonntag nichts essen.

    Morgens Brötchen mit Butter und Wurst und Käse
    Mittags Fisch mit Kartoffeln und Remoulade
    Schokolade (fast 1 Tafel...........ohje, viel zu viel
    Abends Steak mit Bratkartoffeln und Bohnen, Eis, und viele Snickers.

    Das war ein regelrechter Fresstag, das kann waagetechnisch nicht gut gehen.........
    Mal sehen, was die Waage morgen anzeigt - ich bin auf alles vorbereitet.

    7. Tag
    71,2 kg

    Ups......... 1,5 Kilo über Nacht. Ich habe es nicht anders verdient. Heute werde ich moderat essen. Morgen geht das "normale" System wieder los.

    Wenn das System funktionieren sollte, bin ich froh, denn ich komme gut damit zurecht.
    Geändert von Jeannie (18.03.2017 um 09:45 Uhr)

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32
    Hallo

    71,8 kg

    OK, ich bin selbst schuld. So funktioniert das natürlich nicht. Ich habe gestern Schokolade, Kuchen und abends eine fette Pizza mit extra viel Käse gegessen. ich muss an diese Ess-Tage strukturierter ran gehen. Ich sollte mir einen Essplan erstellen und zwar für die ganze Woche.

    Heute ist ein 0er. Ich bin echt ganz froh darüber, denn das Essen in den letzten 2 Tagen war definitiv zuviel.

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32
    Hallo

    70,7 kg

    Gestern habe ich absolut nichts gegessen. Ich hätte noch ein wenig mehr trinken können - mehr als 1,5 liter waren es leider nicht

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32
    71,1

    Nachdem ich gestern einen 1er Tag hatte, habe ich heute morgen wieder etwas mehr auf der Waage. Aber mit 400 g kann ich leben. Ich habe auch gut gegessen: Morgens ein belegtes Brötchen, mittags Maultaschen und abends habe ich Quark mit Heidelbeeren gegessen, aber zusätzlich noch einen Cocktail getrunken. Das sind viele Kalorien.........

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32
    70,1

    Gestern habe ich absolut nichts gegessen, dafür 2,5 Kannen Tee getrunken. Und siehe da, heute morgen hatte ich 1 Kilo weniger.
    Heute abend bin ich zum essen eingeladen, da kommen sicherlich wieder ein paar gramm drauf.

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    32
    71,1 kg

    Heute morgen hatte ich das Kilo leider wieder drauf- ich muss an den Esstagen mehr auf meine Ernährung achten. Vor allen muss ich die Süßigkeiten reduzieren.

    Ausgangsgewicht .....72,3 --- 4. Woche : - 0,2 kg = 70,1
    1. Woche : -0,5 kg = 71,8 ---5. Woche : - 0,8 kg = 69,3
    2. Woche : -0,9 kg = 70,9 ---6. Woche : +0,3 kg = 69,6
    3. Woche : -0,6 kg = 70,3 ---7. Woche : - 0,9 kg = 68,7

Ähnliche Themen

  1. Abnehmen oder nicht abnehmen .... das ist die Frage
    Von Ernalein im Forum Ess-Tagespläne
    Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 13:50
  2. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 22:38
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:56
  4. Schnell abnehmen-Gut abnehmen von douglas/gardner???
    Von Tini89 im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:15
  5. Abnehmen Arzt? - Wieviel, wann abnehmen
    Von Stern im Forum Abnehmen Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 10:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige