Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 19 bis 24 von 24
  1. #19
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    3.487
    Woher kommt der Glaube, dass man nur mit einem überteuertem Programm abnehmen kann bzw. dass es dann einfacher geht?

    Natürlich von Nichts kommt nichts, ABER nur weil man viel Geld für ein Programm ausgibt, heißt es nicht, dass dann die Abnahme von alleine geht. Tun muss man trotzdem was. Fett wegkaufen geht leider noch nicht

    Also ***** hoch und sich Ernährungswissen aneignen, dann klappt es mit dem Abnehmen für wenige Euro! Und langfristiger als der Erfolg, der im Rahmen eines solchen Abnehmprogramms zu verzeichnen ist, ist es ebenfalls.

    Wenn ihr zu viel Geld habt, schreibt mir eine PN. Ich schicke euch gerne meine Kontodaten. Im Gegenzug kann ich euch auch eine Urkunde für die Teilnahme an meinem Programm zukommen lassen
    Fit und schlank bis zum 30. Geburtstag!

    Start - 73 - 72 - 71 - 70 - 69 - 68 - 67 - 66 - 65 - 64 - 63 - Ziel

    Januar -
    Februar - März - April - Mai - Juni - Juli


  2. #20
    Registriert seit
    08.06.2018
    Beiträge
    1
    Ich hatte ein Beratungsgespräch. Man bekommt ein homöopathisches Mittel. Dies kann man nur dort vor Ort einnehmen, man bekomt es nicht mit. Für mich schlecht, da meine Arbeitszeiten ganz schlecht zu den Öffnungszeiten passen. 4 Wochen kosten knapp 1400€, in denen soll ich 7-9% abnehmen. Dafür werde ich bei jedem Besuch gewogen und bekomme das Mittel. Ich habe auch einen Plan bekommen was ich essen darf. Keine KH in Form von Reis, Nudeln oder Kartoffeln, nur 1 Scheibe Brot mit Körnigem Frischkäse light zum Frühstück direkt nach dem Aufstehn zum Stoffwechsel ankurbeln. Ansonsten nur Eiweiß, kein Fett! Ich muss alle 4 Std. essen um den Insulinausstoß im Griff zu haben. Mittags und Abends Fisch/Fleich und Gemüse/Salat. Dazwischen einen Granny Smith. Es wird einem sehr viel erklärt, habe aber nicht alles wirklich verstanden. War etwas zuviel Fachwissen was mir nichts gesagt hat. Egal, ich bin voller Hoffnung. Ich werde euch berichten.

  3. #21
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    832
    Blog-Einträge
    5
    Jetzt bin ich grade etwas schockiert - man geht irgendwo hin wo man von einem Menschen der weder Arzt noch Pharmazeut ist (wenn ich das hier richtig verstehe) ein Mittel gänzlich unbekannten Inhalts ("homöopathisch" sagt ja nur was drüber aus wie es gebraut wurde bzw. über die Wirkstoffkonzentration um's mal neutral zu formulieren) zum einnehmen oder sogar SPRITZEN bekommt...? Also andere Dealer würden für DAS Geld zumindest Hausbesuche machen... und mir wenigstens sagen was ich da kaufe...

    Maximalgewicht 2013 122kg, seit 2016 in einer "zweiten Runde" auf dem Weg ins Traumgewicht (<70 kg). Auch wenn ich mich da ab und an verlaufe


  4. #22
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    1.643
    Zitat Zitat von Eule10 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein Beratungsgespräch. Man bekommt ein homöopathisches Mittel. Dies kann man nur dort vor Ort einnehmen, man bekomt es nicht mit. Für mich schlecht, da meine Arbeitszeiten ganz schlecht zu den Öffnungszeiten passen. 4 Wochen kosten knapp 1400€, in denen soll ich 7-9% abnehmen. Dafür werde ich bei jedem Besuch gewogen und bekomme das Mittel. Ich habe auch einen Plan bekommen was ich essen darf. Keine KH in Form von Reis, Nudeln oder Kartoffeln, nur 1 Scheibe Brot mit Körnigem Frischkäse light zum Frühstück direkt nach dem Aufstehn zum Stoffwechsel ankurbeln. Ansonsten nur Eiweiß, kein Fett! Ich muss alle 4 Std. essen um den Insulinausstoß im Griff zu haben. Mittags und Abends Fisch/Fleich und Gemüse/Salat. Dazwischen einen Granny Smith. Es wird einem sehr viel erklärt, habe aber nicht alles wirklich verstanden. War etwas zuviel Fachwissen was mir nichts gesagt hat. Egal, ich bin voller Hoffnung. Ich werde euch berichten.
    Ich würd mich ja KAPUTTLACHEN, wenns nicht so traurig wär. 4 Wochen 1400 Euro für ein homöopathisches (also NICHT FUNKTIONIERENDES) Mittel. Du weißt schon, warum du es dort einnehmen musst und nicht mitnehmen darfst oder? Damit kein Wissenschaftler das Zeug in die Hände bekommt, es analysiert und feststellt, dass es nur aus Wasser und Zucker besteht

    Also: Du. Wirst. Da. Verarscht.

    Die lachen sich kaputt über dich. Das ist Fakt. Den popeligen Ernährungsplan da kack ich mir in 5 Minuten aufm Klo besser und sinnvoller zusammen!

    Du tust mir leid, wirklich. Also ernsthaft! Weil du dich jetzt wahrscheinlich drüber aufregen wirst, wie ich mit dir rede - anstatt dich über diese Abzocker aufzuregen, denen du auf den Leim gegangen bist. Es ist ganz ganz ganz klassischer Scam. The End.
    Mein Esstagebuch: ~Make no change, see no change~


    I loved her not for the way she danced with my angels, but for the way the sound of her name could silence my demons






  5. #23
    Registriert seit
    02.03.2013
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.165
    Sorry, ich kann nicht anders...

    Zitat Zitat von Sternstunde Beitrag anzeigen
    [...]

    Die lachen sich kaputt über dich. Das ist Fakt. Den popeligen Ernährungsplan da kack ich mir in 5 Minuten aufm Klo besser und sinnvoller zusammen!

    [...]
    LG, flopo

    Neuanfang 01.01.2018



    Meilensteine:
    [X]< 150kg am 09.01.2018
    [X]< 140kg am 20.02.2018 [X]< 130kg am 02.04.2018 [X]BMI < 40 am 11.05.2018 [X]< 120kg am 26.05.2018 [X] Halbzeit am 25.06.2018[X] < 110kg am 15.07.2018 [-] BMI < 35[-]< 100kg bis 29.09.2018[-] BMI < 30[-]BMI < 25 = Normalgewicht ![-] 76,1kg = genau halbiert

    Jetzt oder nie - der letzte Versuch...

  6. #24
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.436
    Für mich klingt der ganze Post hier wie verkappte Werbung. Die Userin hat sich heute erst angemeldet und das ist ihr erster und bisher einziger Beitrag. Troll ick hör dir trapsen...
    Just learn to hide the way that you really feel
    Never let them know that you're scared

Ähnliche Themen

  1. EASYLIFE Therapie??
    Von jessjess im Forum Diät Formen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 23:48
  2. BCM - Erfahrungen?
    Von Tinkabell28 im Forum Formula Diät
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 08:35
  3. Erfahrungen mit M.O.B.i.L.I.S
    Von Hannah77 im Forum Glyx-Diät
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 12:35
  4. Erfahrungen mit O2 DSL?
    Von Collie im Forum Diät C
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 16:32
  5. Erfahrungen mit Puh-Erh-Tee?
    Von Naddy1984 im Forum Trinken während der Ernährungsumstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 19:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige