Aktuelle Blog-Einträge

  1. Vor dem Bergfest

    Wieder eine Woche, wieder ein Kilo. Das bedeutet: Nächste Woche ist Bergfest! Und das bedeutet: Bald wird es schwieriger! Der Körper wird zicken und jedes Gramm für sich behalten. Oder?

    Nein. Vor 5 Wochen wog ich noch knapp 90 Kilo, mit Beginn des Sommers knapp 10 Kilo weniger! Das heißt, kein T-Shirt spannt, keine Hose kneift. Wenn die letzten Pfunde zum Ziel zäh werden, hat doch kein Mensch Bock auf schmierige Schokolade oder fettige Pizza bei 30 Grad! Da heißt es doch: Freibad, Früchte, kühle Salate, kühles Wasser, kühlen Joghurt, bloß kein schweres Zeug! Das Körperempfinden ist viel besser, als noch vor wenigen Wochen. Und die restlichen 5 Kilo, so zäh sie sich halten mögen, werden damit easy. Schwierig wird es erst im Herbst, wenn der Körper nach Polster für den Winter schreit. Aber bis dahin bin ich längst am Ziel. Und diesen Erfolg lasse ich mir nicht nehmen.
    Kategorien
    Kategorielos
  2. Aller Anfang ist schwer... (WW)

    Ich mache ja jetzt seit exakt 15 Tagen WW mit Smart Points. Ich suche im Grunde nach einer Möglichkeit, mir ein "normales" Essverhalten anzutrainieren, bei dem ich keine Lebenmittel abwiegen und eben KEINE Kalorien zählen muss, unzwanghaft und "normal".
    Was ich gut finde: Rohkost kann man so ziemlich reuelos essen, soviel man will. Wenn man also klug einkauft und plant, muss es nicht sein, dass man hungrig ins Bett geht. Auch gut, dass man animiert wird, aktiv zu sein. Ich habe auch schon etwas abgenommen.

    Allerdings haben manche Sachen, die eigentlich nicht viele Kalorien haben extrem viele Punkte. Und noch habe ich die Punkte nicht so verinnerlicht, dass es nicht auch oft böse Überraschungen gibt (ich trage manchmal erst Abends alles ein). Z.B. habe ich einfach mal spontan einen Fruchtjoghurt gekauft und gegessen, ohne die Punkte abzugleichen. ...

    Aktualisiert: 25.05.2017 um 11:04 von Tsiraya

    Stichworte: smartpoints, zweifel
    Kategorien
    Kategorielos
  3. Mich gibts also auch immer noch

    Lange habe ich nichts von mir hören lassen, aber ich bin immer noch wacker dabei, mich selber zum Diätkoch auszubilden. Ich probiere nach wie vor laufend neue Gerichte aus, wobei sich auf der Waage jetzt schon seit über zwei Monaten nichts mehr tut. Ich weiss ja schon, was mir mein Körper sagen will: Ich muss unbedingt wieder mehr Sport machen. Mit dem Eislaufen hab ich das so toll hingekriegt. Zweimal die Woche zwei Stunden. Das konnte ich problemlos in meinen normalen Tagesablauf integrieren. Abendessen wie immer, danach bisschen verdauen, dann stand ich zwischen halb und viertel vor acht auf dem Eis. Die letzte halbe Stunde hatte ich das Feld jeweils für mich alleine, dann machte ich noch Sprintübungen hin und her, wie die Eishockeyspieler, da hab ich schon ordentlich was verbrannt und für den Stoffwechsel war es auch gut.

    Inlineskaten in der Stadt macht dagegen wesentlich ...
    Kategorien
    Kategorielos
  4. 3. Woche Dinner Cancelling geschafft!!!!

    Gewicht: 72,8 kg

    Fazit: Was soll ich sagen? Auf den ersten Blick ist die Abnahme in dieser Woche nicht gerade berauschend. Aber nach dem mein Gewicht am Wochenende auf 74,3 hochgegangen ist, tröstet es mich doch sehr, am Ende der Woche trotzdem die 72 wiederzusehen.

    Aktualisiert: 24.05.2017 um 18:46 von SchokoSchoko

    Stichworte: dinner cancelling
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Die ersten 10 Kilo sind weg

    Meine Abnahme ist gestern zweistellig geworden
    Das macht mir wirklich mut, vor allem da ich in letzter Zeit doch öfter mal einen Mogeltag mehr eingeschoben hab. Aber leider sind das nicht nur gute Nachrichten, denn eigentlich hatte ich mir vorgenommen bis nächste Woche auf 100 Kg runter gespeckt zu haben. Das hat leider nicht ganz geklappt, und ich weiß ganz genau dass ich es hätte schaffen können wenn ich etwas disziplinierter gewesen wäre

    Ab jetzt ist Festivalzeit, also wirds schwierig jetzt weiter zu machen. Disziplin ist jetzt mehr gefragt denn je. Mehr vor der Bühne tanzen und weniger Trinken ist die Devise, vll kann ich aus der "Bierbauch Saison" sogar noch einen Fortschritt machen Auch wenns schade ist dass ich gerade für die Sommerzeit abnehmen und definieren wollte.
    Ein wenig fühlt es sich an als ob alles was ich jetzt mache ...
    Kategorien
    Kategorielos
Anzeige