Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 6 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3

    Wie das Frühstück meistern?

    Hallo zusammen!

    Ich mache jetzt schon seid 1 ner Woche eine Kohlenhydratreduzierte Ernährung um zu wissen was mich bei der Aktins erwartet.

    An sich funktioniert das relativ gut ABER ich bin ein Mensch der morgens absolut nicht auf Toast, Brötchen oder Brot verzichten kann!!!
    Ebenfalls brauche ich Milch und Zucker in meinem Kaffee!

    Habt ihr da ne Idee oder evtl. Erfahrungen wie man das Problem löst?

  2. #2
    Lilocross Gast
    Zitat Zitat von Mariolina Beitrag anzeigen
    ABER ich bin ein Mensch der morgens absolut nicht auf Toast, Brötchen oder Brot verzichten kann!!!
    Ebenfalls brauche ich Milch und Zucker in meinem Kaffee!
    Mal ne doofe Frage, warum kommst du dann auf die Idee, ausgerechnet auf KH zu verzichten?! Es gibt doch genügend andere und zugleich gesündere und einfachere Wege, abzunehmen...

  3. #3
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3
    Hey!

    Ja recht hast du, es gibt zick verschiedene Diäten aber viele dauern auch ewig und drei Tage!
    Manches hab ich auch schon ausprobiert aber das war nicht mein Ding, wie SiS oder Yokebe!

  4. #4
    Ernalein Gast
    Also wenn es dir um die Brötchen geht, da gibt es ja nun zich Varianten, entweder Eiweißbrot oder Brötchen vom Bäcker oder eben selber backen ...
    schmecken auch gar nicht so schlecht ...
    Milch kannst du ja nehmen in kleinen Mengen okay, oder du machst Sahne in den Kaffee, noch besser. Zucker gibt es ja nun auch zich Möglichkeiten über Süßstoff, Stevia etc ...
    Also man muss nur wollen

  5. #5
    Lilocross Gast
    Zitat Zitat von Mariolina Beitrag anzeigen
    Hey!

    Ja recht hast du, es gibt zick verschiedene Diäten aber viele dauern auch ewig und drei Tage!
    Manches hab ich auch schon ausprobiert aber das war nicht mein Ding, wie SiS oder Yokebe!
    Also wenn's dir um die Dauer geht, tut mir leid wenn ich sich enttäusche, aber es wird nie etwas mit der dauerhaften Abnahme werden, wenn du nicht auf Dauer oder gar lebenslang deine ernährungsgewohnheiten umstellst.

    Egal womit du abnimmst, verfällst du danach wieder in die alten Gewohnheiten, nimmst wieder zu.

    Deswegen wärs Vlt sinnvoller dir eine Strategie zu überlegen, die du am besten auf ewig durchziehen kannst?!

  6. #6
    Registriert seit
    26.07.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    25
    Dann iss doch Eiweißbrot. Das wäre eine gute Alternative.

Ähnliche Themen

  1. SIS Frühstück
    Von skydi im Forum schlank im schlaf
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 15:51
  2. bis wann ist das frühstück ein frühstück????
    Von seifenblase im Forum Nährwerte und Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 00:30
  3. frühstück
    Von smilebaby im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 21:32
  4. Frühstück
    Von hexal87 im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 20:22
  5. Grillzeit meistern mit Gemüsespießen
    Von Lowi im Forum Diät Rezepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige