Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 7 bis 12 von 14
  1. #7
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Frankfurt a M
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Eisenlady Beitrag anzeigen
    Dann drücke ich alle Daumen!

    Aufgeben ist für mich nicht mehr drin...Endspurt
    Nee hast Recht - du hast ja ganz schön was geschafft seh ich in deinem Profil, Hut ab!!! Ich hatte zu meinen Rekordzeiten mal 124kg drauf vor Jahren, hab dann 40 runter bekommen, bis letztes Jahr im Dezember waren dann aber leider 108 wieder da die ich 2013 mit Atkins wegbekommen habe, aber momentan hakt's total, ich war schon bei 83,5kg vor vier Wochen aber es will nicht mehr :/ Deshalb jetzt Neustart 2014!!!!!

    PS.: Fängst du mit Atkins neu an oder machst du das auch schon länger??
    Liebe Grüße,
    Fabi

    Mein Wiege-Tagebuch


  2. #8
    Registriert seit
    02.09.2013
    Ort
    Cäciliengroden
    Beiträge
    34
    Ich habe mit almased angefangen. Mein Ausgangsgewicht war so hoch das ich schnell was ändern wollte. Währenddessen bin ich auf lowcarb umgestiegen. Als ich die 90 kilo erreicht habe, hat mein arzt gesagt schluss mit den shakes. Mit lowcarb alleine ging aber nichts mehr runter. Dann habe ich mit atkins angefangen und siehe da, es geht wieder abwärts.

    Was mich besonders begeistert. Selbst wenn ich jetzt mal sündige wie jetzt zu Weihnachten, ich nehme nicht zu. Die Kohlenhydrate scheinen so durch mich durch zu marschieren als wüsste mein Körper nichts mehr damit anzufangen.

    Ich starte am ersten jetzt nochmal Phase 1 um mich wieder zu disziplinieren und um die letzten 6 kilo in Angriff zu nehmen. Und dann werde ich langsam anfangen die Grenzen nach oben zu testen, wieviel Kohlenhydrate ich essen kann ohne zuzunehmen.

    ist diese 17 tage Diät auch lowcarb?

  3. #9
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Frankfurt a M
    Beiträge
    16
    Da scheinst du aber echt Glück zu haben. Mein Körper reagiert total empfindlich - zumindest lagert er direkt jede Menge Wasser ein, sobald ich wieder mehr KHs esse. Allerdings bin ich mit Atkins das ganze Jahr über in Phase 1 geblieben, weil ich ja über 30kg insgesamt abnehmen wollte und ich gelesen habe, dass man mit Phase 1 am schnellsten abnimmt und so war es ja auch. Aber vielleicht hat mein Körper auch einfach die Schnauze voll davon. Es ging wie gesagt bis Ende November super, dann kamen irgendwie mal hier und mal da ein Plätzchen dazu, anfangs nur sporadisch und dann fast wieder jeden Tag - irgendwann hab ich dann richtig geschludert und auch beim restlichen Essen nicht mehr darauf geachtet, obwohl es mir eigentlich nicht schwer fällt, mal ein Stückchen Schoki zu naschen und es dabei zu belassen. - Ich habe Anfang Dezember aber auch wieder täglich Sport gemacht (Schwerpunkt MUskelaufbau) und dadurch ist natürlich auch mein GU wieder gestiegen.

    Aber das alles sind ja nur Erklärungsversuche die mich nicht weiterbringen. Fakt ist, es sind wieder 5kg mehr und die (plus noch 10kg Altlasten - Minimum) müssen weg und ich habe mir gaaanz fest vorgenommen, die jetzt auch noch zu packen, wo 20 ja schon weg sind!!! Ich habe mir aber auch zusätzlich vorgenommen die 15kg schneller zu schaffen mit intensiverem Training.

    Zu deiner Frage: 17 TD ist zwar auch Low Carb, gleichzeitig aber auch Low Fat, weshalb ich dem etwas skeptisch gegenüber stehe...
    Liebe Grüße,
    Fabi

    Mein Wiege-Tagebuch


  4. #10
    Registriert seit
    02.09.2013
    Ort
    Cäciliengroden
    Beiträge
    34
    Manchmal braucht der Körper nach strenger Abnahme vielleicht auch einfach ne Pause. Ich habe zwischenzeitlich auch lange stillstände gehabt und auch Zunahme. Danach flutscht es wieder.
    Ich denke lowcarb und lowfat passen tatsächlich nicht zusammen. Der Körper kann eben Kohlenhydrate oder fette als Energielieferanten nutzen. Wenn man beides entzieht hätte ich sorgen das er Muskeln abbaut. Man nimmt dann sicher schnell ab aber zu welchem Preis ?

  5. #11
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3
    Hi,

    ich hab mich grad erst dazu aufgerappelt, jetzt endlich mal wieder was zu machen und suche nach einer für mich geeigneten Methode.

    Atkins habe ich vor einigen Jahren einmal ausprobiert. Ich habe ohne jegliches Hungergefühl auch schnell 4 Kilo verloren. Aber dann habe ich fiese Schmerzen in den Fingergelenken bekommen (Gicht?) und zusätzlich hatte ich das Gefühl, dass meine Nieren nicht so gut dabei wegkommen. Dann habe ich es lieber wieder gelassen.

    Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, diese Diät einzuhalten, weil es meinen Vorlieben sehr entgegenkommt, bloß eben nicht mit diesen Nebeneffekten. Kennt ihr solche Symptome auch. Oder hab ich was falsch gemacht, oder verträgt es der eine und der andere nicht?

    Grüße,
    BQ

  6. #12
    Registriert seit
    23.12.2013
    Ort
    Frankfurt a M
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von BaltiQa Beitrag anzeigen

    Atkins habe ich vor einigen Jahren einmal ausprobiert. Ich habe ohne jegliches Hungergefühl auch schnell 4 Kilo verloren. Aber dann habe ich fiese Schmerzen in den Fingergelenken bekommen (Gicht?) und zusätzlich hatte ich das Gefühl, dass meine Nieren nicht so gut dabei wegkommen. Dann habe ich es lieber wieder gelassen.

    Grundsätzlich könnte ich mir schon vorstellen, diese Diät einzuhalten, weil es meinen Vorlieben sehr entgegenkommt, bloß eben nicht mit diesen Nebeneffekten. Kennt ihr solche Symptome auch. Oder hab ich was falsch gemacht, oder verträgt es der eine und der andere nicht?

    Grüße,
    BQ
    Klingt als hättest du zu wenig Wasser getrunken! Dann geht Atkins ganz klar auf die Nieren auf Dauer... Mal so als Näherungswert: Pro 20kg Körpergewicht 1L Wasser am Tag. Evtl hängt das auch mit den Gichtanfällen zusammen... Aber vllt wäre dann eine gemäßigtere LC Variante (zB South Beach) das Richtigere für dich?!
    Liebe Grüße,
    Fabi

    Mein Wiege-Tagebuch


Ähnliche Themen

  1. .....weil ich seit über einem Jahr nur krank bin
    Von Jenni79 im Forum Ich bin genervt ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 11:23
  2. ich seit einem jahr nicht mehr rauche.
    Von Ikos69 im Forum Heut ist ein schöner Tag! Freue dich mit mir, weil ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 19:46
  3. U70 nach über einem Jahr!
    Von kampfschwimmer im Forum D
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 08:02
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 05:54
  5. Seit einem Jahr dabei ...
    Von Miss Money Penny im Forum ww
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 21:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige