Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: xxx

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    2

    xxx

    Hallo,
    ich möchte Euch gerne von meiner ErfolgsDiät durch xxx berichten.
    Ende letzen Jahres hatte ich es geschafft mein bisher höchstes Gewicht von 69kg zu erreichen und fühlte mich mehr als unwohl, da mir ca. 90% meines Kleiderschrankes nicht mehr passte.
    Jede Treppe war mir zu beschwerlich, Sport machte keinen Spaß mehr, da ich nun doch einiges an Gewicht mehr mit mir rumschleppte. Ich hatte echten Frust.
    Zu diesem Zeitpunkt besuchte ich Freunde, die ich ca. zwei Monate nicht gesehen hatte und mein Frust wurde noch größer, da meine Freundin in dieser Zeit 12 kg abgenommen hatte. Sie erzählte mir, dass sie es mit Sanguinum geschafft hätte und zeigt mir ein Buch mit Rezepten, die ich gar nicht schlecht fand.
    Zu hause angekommen habe ich mich dann direkt vors Internet gesetzt und recherchiert. Über xxx habe ich dann auch direkt jede Menge Infos bekommen und Adressen xxx die das Progamm anbieten.
    Ich habe mir dann xxx rausgesucht und angerufen. Die Sprechstundenhilfe war total nett und bot mir an, eine kostenloses Beratungsgespräch mit xxx zu führen. Das Angebot habe ich gerne angenommen und fühlte mich bei dem Gespräch direkt gut aufgehoben und habe spontan beschlossen xxx zu machen.
    Ich habe dann einen Termin für die ausführliche Erstinfo gemacht. Bei dieser Info wurde mir dann gesagt was und welche Mengen ich essen darf und wie alles abläuft. Ich fand die Beratung wirklich gut und habe meine erste Spritze bekommen.
    Ich bekam Montags, Mittwochs und Freitags je eine Spritze und die Kilos purzelten. Ich war und bin immer noch total begeistert. In der ersten Woche waren direkt drei Kilos weg.
    Meine Freude war riesengroß!
    Ich hielt mich ganz genau an das Kochbuch, dass ich zur Anregung bekommen hatte. Ein wenig nervig war die Rumrechnerei mit den Mengen, da ich nicht immer die Mengen essen durfte, die in den Rezepten angegeben waren. Ich habe mir dann meine Mengen zu den Rezepten dazugeschrieben und so ging es dann. Ich war echt erstaunt, wie lecker die Gerichte waren bzw. immer noch sind, da ich sie immer noch koche, halt mit ein wenig mehr von allem.
    So ging es dann Woche für Woche weiter bergab mit meinem Gewicht. Sehr wichtig waren für mich die Wiegetermine, mit denen ich eine Kontrolle über meine Abnahme hatte und xxx und Ihre Mitarbeiterinnen mit Fragen löchern konnte, die immer sehr geduldig beantwortet wurden. Schließlich wollte ich schnell mein Zielgewicht erreichen und natürlich danach den berüchtigten Jojoeffekt gänzlich vermeiden. Zwischendurch hatte ich ein paar Tage einen Abnehmstopp, der war aber schnell überwunden und es ging weiter. Ich fing dann auch ganz langsam an, mal wieder meine Hosen ect. anzuprobieren und siehe da, manche passten schon und bei einigen konnte ich schon sagen, dauert nicht mehr lange. Das hat mich unheimlich motiviert.
    Inzwischen sind zweieinhalb Monate vergangen, ich habe die zweiwöchige Nachkur schon hinter mir und beginne jetzt wieder die Mengen zu steigern, Eis, Kuchen und diverse andere leckere Sachen zu essen und das Gute ist, ich nehme nicht zu.
    Es funktioniert tatsächlich!!!
    Ich habe fast 12 Kilo in 10 Wochen abgenommen und fühle mich wieder wohl in meiner Haut. Meinen Kleiderschrank kann ich wieder komplett anziehen.
    Sehr gut finde ich auch, dass ich noch ein halbes Jahr weiter betreut werde und bei Fragen jederzeit anrufen oder vorbeikommen kann.
    Der Sommer kann kommen!!!!!
    Geändert von MissSophie (16.03.2012 um 22:12 Uhr) Grund: Bitte keine Werbung

  2. #2
    Glühwurm Gast
    muß derartige Werbung immer wieder sein?
    Vor allem wenn man gleich beim googlen auf
    Mit lediglich 900 € Startgebühr (incl. Materialien für die
    ersten Patienten) und 90 € monatlicher Gebühr ...
    stößt
    Nein, Danke

  3. #3
    Lucy86 Gast
    Ich finde solche Threads toll. Da sehe ich nämlich immer, wie viel Geld ist gespart habe weil ich ohne so einen Kram abgenommen habe.

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    2

    Sanguinum

    Das die Kur nicht umsonst ist, versteht sich glaube ich von selber, aber ich weiß nichts von 900 Euro, keine Ahnung was das ist.
    Im Bezug auf den Vorwurf, ich würde Werbung machen, kann ich nur sagen... ich hatte mit der Kur, wie beschrieben riesigen Erfolg und bin jetzt zufrieden in meinem Körper.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige